Neuer Name “Gemeinde Lohne”?


Wie heute bekannt wurde gibt es Überlegungen die „Gemeinde Wietmarschen“ in „Gemeinde Lohne“ umzubenennen. Geplant ist dazu eine Bürgerbefragung der Einwohner in Wietmarschen. Als Termin für die Bürgerbefragung wird die Bundestagswahl im Herbst dieses Jahres genannt. Es wird allgemein davon ausgegangen, dass sich die Bürger Wietmarschens für die Umbenennung aussprechen.

Kulturell hat der Ortsteil Wietmarschen zwar einige Highlights zu bieten, wie zum Beispiel den Urbrecker Markt am 23. April oder den Weihnachtsmarkt am 17. Dezember 2017 (beide Veranstaltungen werden von der Werbegemeinschaft Wietmarschen e.V. durchgeführt). Aber im Vergleich zu den Aktivitäten in Lohne kann klar und deutlich gesagt werden, dass Lohne in diesem Bereich mehr auf die Beine bekommt.

Als Gründe für eine mögliche Umbenennung werden auch immer wieder folgende Punkte angefügt:

– Im Ortsteil Lohne leben deutlich mehr Menschen

– Das Gewerbesteueraufkommen ist in Lohne größer

– Das Rathaus ist schon seit Jahren im Ortsteil ansässig

Über einen möglichen Ausgleich für den Ortsteil Wietmarschen wird noch beraten. Hier sind auch die Bürger gefragt.

Keine Angst, heute ist der 1. April und diese Nachricht ist frei erfunden.